ARCHIV » 2008 » Ausgabe 02+03/2008 »

Rubriken

Aus den Redaktionen

Neue Jobs

Der Innenpolitiker Alexander Purger wurde mit 1. Jänner zum Stellvertretenden Leiter der Wiener Redaktion der „Salzburger Nachrichten“ bestellt.

Andreas Hörhager verstärkt seit 2008 das Redaktionsteam des „Neuen Volksblatt“. Hörhager, der zuletzt als freier Journalist tätig war, wird in den Ressorts Sport und Chronik zum Einsatz kommen.

Oliver Schopf (46), seit 1988 ständiger Karikaturist, Illustrator und Gerichtszeichner des „Standard“, arbeitet ab sofort regelmäßig auch für die „Süddeutsche Zeitung“. Der Tiroler zeichnet auch für den Schweizer „Tages-Anzeiger“ und den „Courrier International“ in Paris sowie für das Cartoonists and Writers Syndicate.

Witold Pryjda von der „Kleinen Zeitung“ hat in Berlin beim Burda-Verlag angeheuert, als Redakteur beim Digital-/Internet-/Technik-Monatsmagazin „Tomorrow“. Gerald Pototschnig, vormals Vize-Sportchef der Grazer Redaktion und Chef vom Dienst, hat mit Jänner 2008 die Leitung der Kärntner Sportredaktion der „Kleinen Zeitung“ in Klagenfurt übernommen.

Der Chefredakteur von „TV-Media“, Atha Athanasiadis (38), übernimmt im neuen Jahr in Personalunion die Chefredaktion der Zeitschrift „e-Media“. Der bisherige Chefredakteur, Rainer Grünwald (49), wird sich zukünftig neuen Aufgaben im Mediengeschäft stellen. Stefan Kaltenbrunner schreibt als Redakteur für „e-Media“.

Die „Wienerin“-Verlags GmbH & Co KG launcht ein Lifestylemagazin für Frauen über 45 namens „Compliment“. Geschäftsführerin ist Svetlana Puljarevic. Chefredakteur Michael Lameraner, Textchefin Brigitte Trost, Marketing- und Anzeigenleiterin Nadine Antos, Kultur-Autorin Andrea Schurian und Art-Direktorin Petra Meier. Lameraner (30) begann seine Laufbahn 1997 als Volontär beim „Kurier“, wo er auch zwei Jahre als Wirtschaftsredakteur tätig war. Danach wechselte er als stellvertretender Chefredakteur zu „H.O.M.E.“. Seit September 2006 ist Lameraner Chefredakteur von „Wohnen“ und nun auch vom Lifestyle-Magazin für Frauen 45+. Nadine Antos (30), war als Kundenbetreuerin für die Magazine „H.O.M.E.“, „IQstyle“ und „Ahead“ tätig. Vor ihrem Wechsel zu „Wohnen“ als Anzeigenleiterin im April 2007, übernahm Antos im Herbst 2006 bei der styria.Multi Media AG & Co KG das Projektmanagement für CRM-Programme und Vertrieb.

Der „Wienerin“-Verlag stockt seine Geschäftsführung auf: Ab sofort ist Karen Müller, Chefredakteurin der „Wienerin“, Mitglied der Geschäftsführung. Die Geschäftsleitung von „Compliment“ bilden, neben Müller, der Chefredakteur und die Marketing- und Anzeigenleiterin. Die Anzeigenleitung der „Wienerin“ wird auf zwei Bereiche aufgeteilt: Marena Kopic verantwortet den Anzeigenbereich, Anita Schögl ist für den Bereich der Sonderwerbeformen, Cross Promotions, Online-Vermarktung sowie Kooperationen zuständig. Sie war zehn Jahre im Anzeigenbereich bei der „Kleinen Zeitung“ und zuletzt stellvertretende Anzeigenleiterin bei der „Wienerin“.

Maximilian Mondel, seit 1995 beim Manstein Verlag beschäftigt, zieht sich als Chefredakteur von „Horizont“ und „Bestseller“ zurück, steht aber als Autor und Berater zur Verfügung. Seine Aufgaben übernimmt mit Februar Sebastian Loudon. Der 34-Jährige war von 2002 bis 2007 bei der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR) tätig und davor bereits sechs Jahre im Manstein-Verlag als Redakteur und Chef vom Dienst tätig.

Auch Christian Krebs, Herausgeber und Chefredakteur der Branchenzeitung „medianet“, verlässt den Titel nach rund sieben Jahren. Den Agenturen-, Marketing- und Medienteil leitet künftig Dinko Fejzuli.

Seit der Gründung der „auto revue“ im Jahre 1968 führt Herbert Völker das Monatsmagazin. Die Verlagsgruppe News löst wegen Unstimmigkeiten schon im Juni vorzeitig den Vertrag des 64-Jährigen.

„Die Presse“ weitet ihre Wissenschaftsberichterstattung aus. Zu wöchentlich vier Seiten im Hauptblatt gibt es seit Dezember ein monatliches Magazin. Der neue Forschungsschwerpunkt wird von der Redaktion unter Leitung von Martin Kugler gestaltet.

Der Economy-Verlag und Thomas Jäkle haben sich mit sofortiger Wirkung getrennt.“Economy“-Herausgeber Christian Czaak übernimmt die Chefredaktion interimistisch. Klaus Lackner wird Chef vom Dienst.

e-Medien

Ab Frühsommer 2008 wird Antonia Rados als Auslandsreporterin für das ZDF arbeiten. Die Klagenfurterin ist derzeit bei RTL als Chefkorrespondentin beschäftigt. 1991 wechselte sie vom ORF zunächst zum WDR, dann zu RTL.

Martin Ferdiny präsentiert seit Mitte Jänner 2008 „Heute in Österreich“. Der Außenreporter vertritt bis März 2008 Wolfram Pirchner, der krankheitsbedingt einige Wochen pausieren muss.

Anfang Februar ging Radio Graz on Air. Ex-Starmaniac Gernot Pachernigg wird moderieren, Chefredakteur ist Thomas Rybnicek (30), der zuletzt Studioleiter von Kronehit in der Steiermark war. Programmdirektor und Miteigentümer Martin Zimper baute bereits Radio Energy 104,2, Party FM und Kronehit auf.

Georg Koder verlässt den Küniglberg, um bei Red Bull TV anzuheuern. Zuletzt war Koder Büroleiter von ORF-Kommunikationschef Pius Strobl. Insgesamt war er zehn Jahre lang für den ORF tätig.

Der Abend auf Puls 4 ist seit Ende Jänner fest in weiblicher Hand: Die Puls 4 „News“ präsentieren Amira Awad und Alexander Schweizer in fünf Minuten. Dann folgt „Willkommen Österreich“ mit Isabella Richtar und Zain Makari. „Talk of Town“ bieten Manuela Raidl und Thomas Rottenberg. Die „VIP-Lounge“ präsentiert Claudia Hölzl und „Studio 4 Deluxe“ die Moderatoren von „Café Puls“ – Johanna Setzer und Norbert Oberhauser zusätzlich zu Makari und Richtar. Sandra Mrkwa wurde im November 2007 als Ressortleiterin für den Bereich Talk bei PULS 4 geholt. Sabine Mord und Ben Krischke senden live aus ihrem mobilen Studio. Christian Sinemus ist als „Guided Guy“, gesteuert per SMS, unterwegs.

Nina Wallerstorfer ist seit Juni 2007 Chefredakteurin in der Mamma Media Internet GmbH & Co KG, verantwortlich unter anderem für Reisenet.com.

„Fleisch“, Vierteljahresmagazin von Markus Huber („Format“), versucht sich nun auch im Fernsehen. Zu sehen unter www.fleischmagazin.at.

Seit 1. Februar ist Markus Raith (30), Geschäftsführer des Tochterunternehmens teleport, auch Mitglied der Geschäftsführung des Vorarlberger Medienhauses und zuständig für die Bereiche Finanzen, Technik und Vertrieb. Raith wird von Peter Rädler, bislang Prokurist von teleport unterstützt, der nun Technik, Breitband-Internet und Festnetztelefonie betreut. Stefan Unterberg, Chef von Vienna Online und Austria.com/plus, rückt zum Geschäftsführer von Online Media, einer Tochtergesellschaft von teleport auf.

Ab Ende Februar sendet Radio 98,3 superfly in Wien on Air auf der letzten Wiener Privatradiofrequenz. Auf der Homepage des Senders kann man das Programm online mithören. Operativer Geschäftsführer ist Thomas Mair. Der Sender gehört zur Sunshine Radio GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der von Senderchef Matthias Kamp und Heinz Tronigger betriebenen Sunshine Enterprises.

Josef Almer (35) wechselt von gotv zu goldbach media. Er verantwortet als Head of Sales und Marketing den Ausbau der Vermarktung der Werbeplätze der Sender Austria 9 TV, MTV, Viva und Nick Austria. Bei gotv war er vier Jahre für das Marketing verantwortlich. Davor war er Marketing-Manager von Antenne Salzburg und Antenne Wien.

Verlagsszene

Der ehemalige Innenminister Ernst Strasser wird ab März 2008 die Tiroler Moser Holding bei unternehmensstrategischen Entscheidungen beraten. Wolfgang Sablatnig, zuletzt Leiter des Ressorts Innenpolitik der Tageszeitung „Österreich“ wird die Wien-Redaktion der Moser-Holding-Zeitungen („Tiroler Tageszeitung“, „Die Neue“) übernehmen.

Helmut Wiesbauer, bisher Finanzvorstand im Linzer börsennotierten Unternehmen Gericom, komplettiert die Geschäftsführung der „Oberösterreichischen Rundschau“, er ist für die Bereiche Finanzen und Technik verantwortlich.

Reinhard Neudorfer wurde in der jüngsten Aufsichtsratssitzung der Styria Media Internat
ional AG (SIAG) zum Prokuristen bestellt. Neudorfer ist für den Bereich „Digital“ verantwortlich und managte für die Auslands-Holding der Styria Medien AG schon Akquisitionen und Gründungen im Digital-Bereich.

Cathren Müller (38) hat das Verlagsmanagement für das Fußball- magazin „ballesterer fm“ übernommen. Sie hat in Marburg, Wien und Berlin Soziologie und Germanistik studiert, für Verlage und österreichische Zeitungen gearbeitet und war zuletzt als PR-Beraterin für communication matters tätig.

In den Vorstand der neuen „Regionalmedien Austria AG“ von Moser Holding und Styria zieht der Chef der Styria-Wochenzeitungsgruppe, Helmut Schoaß sowie Gerhard Fontan, Geschäftsführer der Print-Zeitungsverlag GmbH, ein.

Claudia Fröhlich, bisher im Marketing der „Kleinen Zeitung“ tätig, ist seit Anfang 2008 als Managerin von Verlagsprojekten beschäftigt.

Ende Jänner kam die erste Ausgabe von „Der Motor – Das Gratismagazin für Auto, Lifestyle & Freizeit“ im Großraum Graz heraus. Medieninhaber des 14-täglichen Magazins ist die Motors Verlags GmbH, die zur Leykam Medien AG gehört. Geschäftsführer ist der Steirer Kurt Promer, der bereits mehrere Publikationen verantwortete. Chefredakteur ist Patrick Kovacs, der beim „Neuen Grazer“ für die Motorsport-Seiten zuständig war.

Der Ärzte-Verlag ruft mit dem Magazin „Der Kassenarzt“ Österreichs erstes Medium für Mediziner ins Leben. Unter Herausgeber und Chefredakteur Axel C. Moser erscheint es als Wendeheft in Kooperation mit der medizinischen Fachzeitschrift „Arzt&Praxis“.

Das Monatsmagazin „Datum“ und die Fachhochschule für Journalismus und Medienmanagement der WWK launchen gemeinsam ein Gratis-Studentenmagazin zur EURO 08 namens „Platzverweis“. Die redaktionelle Verantwortung trägt der Sportjournalist Johann Skocek („Der Standard“ und „Datum“).

Die letzte Ausgabe des monothematischen Magazins „Bob“ erschien am 12. Dezember in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Insgesamt sind vier Ausgaben des Magazins erschienen, Herausgeber war der Club Bellevue rund um Alois Gstöttner.

Die Mediaprint hat wieder eine komplette Geschäftführung bestehend aus Thomas Kralinger (Vertreter „Kurier“), Franz Prenner (Vertreter „Krone“) und Bernhard Schneider („WAZ“-Mann).

Springer Science+Business Media und die Weka-Firmengruppe haben eine Verständigung über den Verkauf der Springer Business Media Austria GmbH (für b2b Medien) an die Weka-Gruppe getroffen. Katharina Oppitz, Managing Director, wird das Unternehmen verlassen, um ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Preise

Die Medienpreise zum Thema „Alkoholprävention bei Jugendlichen“ des Fonds Gesundes Österreich wurden vergeben: Der erste Preis ging an die derStandard.at/Gesundheit-Redaktion für einen Artikel von Andrea Niemann, Regina Philipp und Marietta Türk. Den zweiten Platz belegt Karin Martin vom „Wellness Magazin“. Den dritten Preis erhielt Michaela Werthmüller von der „ORF Nachlese“.

Die Kärntner „Krone“-Redakteurin Kerstin Wassermann, geborene Amenitsch, wurde mit dem Sicherheitspreis des Kuratorium Sicheres Österreich ausgezeichnet. Die studierte Historikerin (33) ist seit zehn Jahren für die gesamte Kärntner Gerichtsberichterstattung zuständig. Vor kurzem hat sie zudem geheiratet. Wir gratulieren!

Die Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold bekamen Marktforscher Friedrich Karmasin sowie Journalist und Dramaturg Peter Weiser verliehen. Der Journalist Peter Pelinka sowie der Journalist und Buchautor Robert Sterk, erhielten das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien.

Otmar Lahodynsky vom Nachrichtenmagazin „profil“ erhält als erster Österreicher Ende Februar in Athen den „Konstantinos Kalligas“-Journalistenpreis, eine Auszeichnung für Journalisten, die sich für die europäische Einigung einsetzen.

Für ihren Beitrag „Ökologisches Reisen im südlichen Afrika“ im Rahmen des Reisemagazins „Ambiente“ erhält Ö1-Redakteurin Ursula Burkert den „signaTOUR Award 2007“, Medienpreis für herausragende Reiseliteratur und Reisebeiträge.

Ewald Hiebl erhält 2008 den Andreas-Reischek-Preis für hervorragende journalistische Leistungen im Hörfunk. Hiebl ist Assistent an der Universität Salzburg und Mitarbeiter beim ORF-Radio Salzburg und bei Ö1. Ausgezeichnet wird Hiebl für ein von ihm gestaltetes „Salzburger Nachtstudio“ zum Thema „Einheit und Vielfalt. Blicke auf Europa“.

Geburtstage

Am 21. Jänner feierte Stephen Sokoloff, Bild- und Textjournalist für die „Oberösterreichischen Nachrichten“, die „Oberösterreicherin“, „Linz Aktiv“ und „Öko-L“ seinen 65er. Sechs Tage später beging Max Hackl, freier Journalist aus Rainbach den 60. Geburtstag und am 16. Februar feierte Walther Prüller, seit der Gründung 1992 Chefredakteur der „Tiroler Kronenzeitung“, im ehrwürdigen Urichhaus am Innsbrucker Bergisel seinen 60. Geburtstag.

Am 12. Februar feiert der Altenberger Walter Witzany aus dem ORF Landestudio Oberösterreich seinen 65. Geburtstag.

Sonstiges

Die ORF-Redakteurssprecher haben ihren Redakteursrat neu gewählt: Eva Ziegler (Landesstudio Oberösterreich), „ZiB 1“-Moderatorin Danielle Spera und Fritz Wendl, Leiter der Radio-Konsumentenredaktion (Vorsitzender). Stellvertretende Redakteursratsmitglieder sind Klaus Dutzler („Report“), Margit Schuschou (Landesstudio Tirol) und Wolfgang Werth (Radio Innenpolitik).

In der 51. ordentlichen Generalversammlung wurde Renate Okermüller zur Geschäftsführenden Präsidentin des Motor Presse Klub Austria (MPKA) gewählt.

Sorry

Wir haben in der vergangenen Ausgabe vom bedauerlichen Ableben von Musicbox-Legende Werner Geier berichtet. Das Bild zum Text zeigte aber den qicklebendigen Rainer Geier von der Sport1 Multimedia GmbH. Wir bitten um Entschuldigung!

Erschienen in Ausgabe 02+03/2008 in der Rubrik „Rubriken“ auf Seite 22 bis 22. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.

;