Warning: Use of undefined constant cms_navigation_js - assumed 'cms_navigation_js' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/journalist.at/www/htdocs/wp-content/plugins/cms-navigation/CMS-Navigation.php on line 361
Reise einer E-Mail - Der Österreichische Journalist - medien journalismus zeitung print magazin radio tv online

ARCHIV » 2008 » Ausgabe 02+03/2008 »

Rubriken

Reise einer E-Mail

Von Danja Antonovic, Belgrad

Manchmal müssen die Nachrichten um die ganze Welt reisen, bis sie den richtigen Empfänger erreichen. Die Reise einer Nachricht, die mich über meinen Laptop erreichte, brauchte rund 6.000 Kilometer, um an ihr Ziel zu kommen. Die Reise begann in Gütersloh, wo der große Bertelsmann sitzt. Das ursprüngliche Ziel war ein Weltreporter in Kopenhagen, der manchmal auch in Berlin ist. An ihn ging die Pressemail, die die bevorstehende Ankunft des kroatischen Präsidenten in Berlin samt einer Konferenz mit diesem ankündigte. Der Weltreporter aus Kopenhagen tat das, was alle Weltreporter tun: Er dachte zuerst an seine Kollegen, insbesondere an jene, die von Belgrad aus über Serbien und Kroatien berichten. Nun, die Kollegin, die ich bin, berichtet zwar aus den Balkanländern, kommt aber selten nach Berlin. Was tun? Sie denkt an ihre WDR-Kollegen in Köln und schickt die Presseeinladung auf den Weg. In Köln ist man froh, denn, obwohl Gütersloh ganz nah und ein Korrespondent in Berlin sitzt – niemand hat von der Ankunft des Präsidenten gewusst. Die Mail wird sofort nach Berlin weitergeleitet. Und, oh Wunder, Dragan erscheint rechtzeitig zur Pressekonferenz, drückt die Hand seines Präsidenten, den er sonst in der deutschen Hauptstadt nicht gesehen hätte. Am Abend wird das Gespräch gesendet, die Weltreporter in Kopenhagen und Belgrad klopfen sich per eMail auf die Schulter, mit dem guten Gewissen, schon wieder eine gute Tat vollbracht zu haben. Internet: http:// www.funkhaus-europa.de/sendungen/sprache.phtml?lang=bohrvsrp

Erschienen in Ausgabe 02+03/2008 in der Rubrik „Rubriken“ auf Seite 80 bis 80 Autor/en: Danja Antonovic, Belgrad. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.

;