Warning: Use of undefined constant cms_navigation_js - assumed 'cms_navigation_js' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/journalist.at/www/htdocs/wp-content/plugins/cms-navigation/CMS-Navigation.php on line 361
>>>E-Medien - Der Österreichische Journalist - medien journalismus zeitung print magazin radio tv online

ARCHIV » 2008 » Ausgabe 08+09/2008 »

Rubriken

>>>E-Medien

Karl Tatscher leitet die Vermarktung von Sponsoring und Sonderwerbeformen auf Krone.at. Vor seinem Einstieg bei „Krone“-Multimedia war er als Verkaufsleiter Onlinewerbung für „Red Bulletin“ tätig. Peter Rathmayr (25), ist neuer Assistent der Geschäftsleitung, zuständig für Controlling, Suchmaschinen-Marketing und -Optimierung. Davor war er als Online- Marketing-Manager bei der Wiener Agentur BDF-net tätig.

Sascha Bém, bisher im Medienressort von „TV-Media“ und Projektkoordinator des Chefredakteurs, ist Chefredakteur der NEWS Networld.

Wolfgang Buchner (60), Administrations- und Personalchef des ORF könnte bereits in Pension gehen. Die Geschäftsführung verlängerte seinen Vertrag mit seinem Einverständnis bis 62.

Markus Föderl ist Chefredakteur von Sabine Christiansens TV-Produktion. Der Oberösterreicher war Chefredakteur von n-tv und beriet zuletzt das Schweizer Fernsehen bei dessen Infokanal.

Alex Scheurer moderiert auf Radio Energy wochentags die Morgenshow. Seine Karriere begann vor zehn Jahren als Radiomoderator in Salzburg, bekannt wurde er durch die ORF-TV-Serie „Echt fett“. Neben ihm nehmen Energy- und ATV-Moderatorin Cathy Zimmermann, Energy-Moderator Gerald Lehner und Daniel Scherz aus dem Energy-Newscenter im Studio Platz.

Marianne Lang, Journalistin und Moderatorin beim Radiosender FM4 schreibt seit Juli einen Fahrradblog auf www.biorama.at.

Talk im Krankenhaus liefert Dieter Moor bei ATV seit Mitte September. „Das Leben geht weiter“ heißen die Gespräche aus Spitälern.

Seit August verstärkt Judith Herczeg die Volksgruppenredaktion von ORF Burgenland. Die 34-Jährige ist seit 2005 dort tätig und wird künftig Beiträge für die kroatischsprachigen Sendungen gestalten. Sie ersetzt Melanie Balaskovics, die nunmehr für den Aktuellen Dienst Burgenland werkt.

Die Österreicherin Beatrix Schartl hat Liechtensteins ersten privaten Fernsehkanal gestartet („1 FL TV“). Der Unternehmerin gehört die Wiener Gesellschaft Kanal 1 und 49 Prozent am Schweizer Privatsender U1, dessen Geschäfte sie führt.

Das Online-Jugendmagazin „CHILLI.cc“, gegründet und herausgegeben von János Aladár Fehérváry, stellte Anfang September den redaktionellen Betrieb ein. Der Grund: fehlendes Investitionskapital und mangelnde unternehmerische Perspektiven.

Thomas Vacek, seit Anfang 2007 Geschäftsführer von Red Bull TV, hat das Fernsehprojekt verlassen.

Josef Broukal, zuletzt Wissenschaftssprecher und stellvertretender Klubobmann der SPÖ, moderiert wieder: Auf Puls 4 leitet er neben Manuela Raidl die Elefantenrunde vor den Nationalratswahlen.

Seit Juli kocht Oliver Hoffinger zwei Gerichte in je 20 Minuten für Puls 4. Der Zwei-Hauben-Foodstylist war bereits im „Cafe Puls“ für Kochtipps zuständig und reist für die Sendung durch Österreich.

Vor fünf Jahren fing Bernhard Vosicky als Praktikant bei Radio Arabella 92,9 an. Nun moderiert der 25-Jährige seine eigene Nachmittags-Sendung. Seit Juli verstärkt Christian Zöttl, Europameister im Faustball, als Redakteur das Team von Radio Arabella Oberösterreich.

Marion Benda vertritt Dominic Heinzl von Zeit zu Zeit im Format „Hi Society“ auf ATV, damit dieser auch Auslandstermine wahrnehmen kann. Seit März 2005 ist sie in der Redaktion aktiv, zuvor war sie 15 Jahre lang bei Ö3.

Seit September ist bei Antenne Salzburg ein neues Führungsteam am Werk: Matthias Nieswandt (41) ist „Station Manager“. Er war im Marketing des Bayerischen Rundfunk, beim Privatradio und die vergangenen sieben Jahre bei deutschen TV-Stationen tätig. Programmchefin Verena Dommes (31) ist für Moderation, Beiträge und – im Zusammenwirken mit Bernhard Feichter – für die Musik zuständig. Sie wurde bei Radio Arabella in München als „Broadcasterin“ ausgebildet, war dort Nachrichtenredakteurin, Moderatorin und Reporterin. Chefredakteurin Irmi Schwarz (36) ist für alle regionalen Nachrichtensendungen verantwortlich. Sie studierte Publizistik und Philologie in Salzburg und begann 1998 bei Radio Arabella Salzburg. Im Jahr 2000 wechselte sie als Redakteurin und Chefin vom Dienst zur Antenne Salzburg.

Seit Juli ordiniert Ö3-Lebenscoach Alexander Bernhaut, Psychiater und Neurologe, montagnachts unter einer kostenlosen Nummer.

Hubert Nowak wurde zum Leiter der ORF-Hauptabteilung „Redaktion und Produkt-Management“ in der Direktion für Online und neue Medien bestellt. Nowak, Jahrgang 1954, ist seit 1973 Mitarbeiter des ORF. Zunächst im Radio- und Landesstudio NÖ tätig, wechselte er 1986 als Redakteur und später Chef vom Dienst und „ZiB“-Moderator in den Aktuellen Dienst des ORF-Fernsehens. Er war maßgeblich an der Konzeption des neuen ORF-Newsrooms beteiligt. 2001 wurde Nowak stellvertretender Chefredakteur der Information Fernsehen und Leiter der Planungsredaktion. Von 2002 bis 2006 zeichnete er als Direktor des Landesstudios Salzburg verantwortlich. Seit 2007 entwickelt er in der Online-Direktion neue Medienangebote im Bereich Handy-TV und Video-on-Demand.

Die Chefin des Radiokulturhauses, Christiane Goller, ist neue Managerin des Rundfunkorchesters. Während ihrer Karenz wird sie vorerst vom Ressortleiter der Ö1-Musikredaktion, Christian Scheib, vertreten.

Gregor Withalm (40) leitet das News-Team der rca radio content austria (siehe Beilage „Steirischer Journalist“). Er ist seit Sendestart beim Mutterunternehmen Antenne Steiermark tätig und seit der Gründung Teil des rca-Teams.

Nikolaus Donner (35) ist seit Septembwe neuer Geschäftsführer des Burgenländischen Kabelfernsehens BKF, einer Tochter der BEWAG. Er war zuletzt beim kanadischen Mediendienstleister NewspaperDirect für den europäischen Markt verantwortlich

Der ehemalige ORF-ON-Projektentwickler und langjährige FM4-Redakteur vom Dienst Stefan Pollach (33) wechselt nach 13 Jahren im ORF als Senior Consultant zur Agentur mc media consult.

Ronald Schwärzler löst den Projektleiter der ersten Dekade von „Kurier“ Online, Diethold Schaar, ab. Schwärzler war Gründungsgeschäftsführer der Internet-Aktivitäten des Vorarlberger Medienhauses, ORF-Direktor für Online und Neue Medien (2002 – 2006) und zuletzt als selbständiger Berater in Deutschland tätig.

Erschienen in Ausgabe 08+09/2008 in der Rubrik „Rubriken“ auf Seite 39 bis 39. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.

;