Warning: Use of undefined constant cms_navigation_js - assumed 'cms_navigation_js' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/journalist.at/www/htdocs/wp-content/plugins/cms-navigation/CMS-Navigation.php on line 361
Ein Konzern in der Krise - Der Österreichische Journalist - medien journalismus zeitung print magazin radio tv online

ARCHIV » 2008 » Ausgabe 08+09/2008 » Ein Alexis Sorbas für „News“ »

Medien

Ein Konzern in der Krise

„News“ hat laut jüngster Medienanalyse binnen eines Jahres 20 Prozent der Leser verloren.

Im Gegensatz zu den ertragreichsten Titeln des zu Gruner+Jahr gehörenden Konzerns („Woman“, „TV-Media“, „profil“) ist das Blatt auch nicht rasend profitabel. Hinzu kommt eine weitere Baustelle: Der „trend“ macht 600.000 Euro Miese im Jahr. Dort wird mit Andreas Lampl („Format“-Chefredakteur) ein neuer Boss eingesetzt. Christian Rainer ist künftig nur mehr für „profil“ verantwortlich.

Konzern-Boss Oliver Voigt steht unter schwerem Druck, ausgelöst von Gruner+Jahr-Auslandschef Torsten Klein. Zwischen den beiden stimmt die Chemie nicht. Fakt ist freilich, dass Voigt, seit 3. Jänner 2006 im Amt, dafür gesorgt hat, dass der News-Mediatower nach Rudi Klausnitzer nicht in den Donaukanal gestürzt ist.

Erschienen in Ausgabe 08+09/2008 in der Rubrik „Medien“ auf Seite 86 bis 87. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.

;