Warning: Use of undefined constant cms_navigation_js - assumed 'cms_navigation_js' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/journalist.at/www/htdocs/wp-content/plugins/cms-navigation/CMS-Navigation.php on line 361
Simonis verliert - Der Österreichische Journalist - medien journalismus zeitung print magazin radio tv online

ARCHIV » 2008 » Ausgabe 08+09/2008 »

Rubriken

Simonis verliert

Von Kurt Tozzer

Ein Hoch dem deutschen Bundesgerichtshof, der nun eine überhebliche Politikerin in die Schranken gewiesen hat. Heide Simonis, die abgewählte Landeschefin von Schleswig-Holstein, hatte allen Ernstes verlangt, dass ihr die „Bild“-Zeitung unveröffentlichte Fotos von ihr aushändige, damit sie sich für rechtliche Schritte bei einer möglichen Veröffentlichung vorbereiten könne. In zweiter Instanz wurde nun das Ansinnen abgelehnt. Reporter der Zeitung hatten die SPD-Politikerin nach ihrem unfreiwilligen Abgang aus der Kieler Regierung 2005 bei einem Einkaufsbummel und einer Autofahrt fotografiert. Die ansonsten gar nicht öffentlichkeitsscheue Simonis wollte die Fotos sehen, um eventuell Klagen wegen Verletzung der Privatsphäre einzureichen. Der Bundesgerichtshof wies Simonis nun – drei Jahre nach dem Vorfall – ab. Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, müssen das Fotografiertwerden dulden und haben vor allem keinen Anspruch darauf, unveröffentlichte Pressefotos quasi zu begutachten.

Erschienen in Ausgabe 08+09/2008 in der Rubrik „Rubriken“ auf Seite 22 bis 22 Autor/en: Kurt Tozzer. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.

;