Warning: Use of undefined constant cms_navigation_js - assumed 'cms_navigation_js' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/journalist.at/www/htdocs/wp-content/plugins/cms-navigation/CMS-Navigation.php on line 361
Kärnten: Politik und Medien - Der Österreichische Journalist - medien journalismus zeitung print magazin radio tv online

ARCHIV » 2009 » Ausgabe 02+03/2009 »

Rubriken

Kärnten: Politik und Medien

Landtagspräsident Josef Lobnig und der „Journalist" luden Ende Jänner zu einer Diskussion über das Spannungsfeld zwischen Politik, Wirtschaft und Kultur auf der einen und Medien auf der anderen Seite in den großen Wappensaal des Landhauses. Die Diskutanten waren Landeshauptmann Gerhard Dörfler, der Präsident der Industriellenvereinigung Otmar Petschnig, die Chefredakteure Reinhold Dottolo und Hannes Mösslacher, der Landesdirektor des ORF Kärnten Willy Haslitzer und der Bildhauer Harry Jeschofnig.

„Jörg Haider war ein Meister im Umgang mit Medien", stellte Dörfler über sein Vorbild fest und bat um mehr „Qualität in der Berichterstattung". Es würden viele positive Berichte nicht erscheinen, da sie scheinbar weniger interessant für die Leser seien.

Dottolo und Haslitzer sprachen den Umgang mit den Medien an. „Jörg Haider war der erste Politiker nach Bruno Kreisky, der die Medien verstanden hat", so Dottolo. „Der verstorbene Landeshauptmann hatte die Gabe, brillant formulieren zu können, und konnte so auch bewusst die Medien für sich nutzen", sagte Haslitzer. Ob sich die Parteien richtig positioniert haben, werde man erst nach den Wahlen feststellen können, jedoch sei es von großer Bedeutung, dass Kärnten eine stabile Regierung bekomme und sich durch besondere Leistungen wieder ins mediale Interesse bringen könne.

Erschienen in Ausgabe 02+03/2009 in der Rubrik „Rubriken“ auf Seite 8 bis 9. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.

;