Warning: Use of undefined constant cms_navigation_js - assumed 'cms_navigation_js' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/journalist.at/www/htdocs/wp-content/plugins/cms-navigation/CMS-Navigation.php on line 361
Journalismus, wie er sein soll - Der Österreichische Journalist - medien journalismus zeitung print magazin radio tv online

ARCHIV » 2010 » Ausgabe 06+07/2010 »

Rubriken

Journalismus, wie er sein soll

Der Kommunikationswissenschaftler Stephan Ruß-Mohl, derzeit an der Universität in Lugano lehrend, hat sein Grundlagenwerk „Journalismus“ überarbeitet. Ins Auge springt seine Lust an praktischen, möglichst illustrierbaren Beispielen. Unverändert ist sein Bekenntnis zur gesellschaftlich relevanten Aufgabe und somit Verantwortung der Journalisten. Dabei verschließt er keineswegs die Augen vor neuen Entwicklungen und Trends sowie dem technischen Umbruch, aber das, was sich ständig verändert, soll nicht auf Kosten der Qualität gehen. Wer sich für den Journalistenberuf interessiert oder schon tief drin steckt, ist gut beraten, zumal der Autor auch ausführlich den redaktionellen Alltag darstellt und so heikle Themen wie „redaktionelles Marketing“ oder „Flexibilisierung der Organisationsstrukturen“ anpackt. Mitten in der multimedialen Revolution sichert er den klassischen Ausgangspunkt eines engagierten Journalismus: das gedruckte Wort.

Stephan Ruß-Mohl: „Journalismus. Das Lehr- und Handbuch“, F.A.Z.-Institut für Management, Frankfurt am Main 2010, 29,90 Euro

Erschienen in Ausgabe 06+07/2010 in der Rubrik „Rubriken“ auf Seite 8 bis 8. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.

;