Warning: Use of undefined constant cms_navigation_js - assumed 'cms_navigation_js' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/journalist.at/www/htdocs/wp-content/plugins/cms-navigation/CMS-Navigation.php on line 361
Die neuen Pressesprecher - Der Österreichische Journalist - medien journalismus zeitung print magazin radio tv online

ARCHIV » 2011 » Ausgabe 02+03/2011 »

Rubriken

Die neuen Pressesprecher

Von Astrid Kuffner

Der ORF-Generaldirektor hat Martin Biedermann (38) zum neuen ORF-Kommunikationschef bestellt (siehe Seite 52) und mit der Leitung der Hauptabteilung Marketing und Kommunikation betraut, die Biedermann seit November 2010 interimistisch leitete. Der Betriebswirt war in der Bank Austria, der News-Verlagsgruppe und bei Pro 7 in München tätig. Von 1999 bis 2003 arbeitete er im ORF-Marketing und war danach fünf Jahre Marketing-Director bei ATV. Im Sommer 2008 kehrte er zum ORF als Referent in den Stab des Generaldirektors zurück und wurde 2009 dessen Büroleiter. Seit Jänner 2011 ist Biedermann zudem Geschäftsführer des ORF Marketing.

Beim Personaldienstleister Manpower verantwortet Nina Strasser (35) (Tel. 01/51676-120, E-Mail: nina.strasser@manpower.at) unter anderem die Unternehmenskommunikation. Zuletzt war die Absolventin des Universitätslehrganges für Werbung und Verkauf bei Agfa Health Care im Marketing tätig.

Sonja Gabriele Wasner (43) kommuniziert für das Niederösterreichische Hilfswerk (Tel. 02742/249-1121, Mobil 0676/878770712, E-Mail: sonjagabriele.wasner@noe.hilfswerk.at). Die Oberösterreicherin war zuvor bereits in den Bereichen Print und Fernsehen tätig und ist auch Chefredakteurin der Hilfswerk-Zeitschrift „Hand in Hand“.

Gudrun Liska ist Pressesprecherin von Palmers Textil (Tel. 02236/63500-466, 
Mobil 0664/ 6114149, E-Mail: gudrun.liska@palmers.at). Sie folgt Anna Georgiades nach. Liska war bereits seit 2009 in der Palmers PR und für Social Media tätig und davor als Senior Consultant bei der G.r.a.c.e. Agentur für Öffentlichkeitsarbeit. Ebenfalls seit Jahresbeginn verstärkt Katrin Fördös als Mitarbeiterin für PR und Social Media die Palmers PR-Abteilung.

Ketchum Publico stockt sein Führungsteam mit der Kommunikationsexpertin Gabriela Sonnleitner auf, die in den vergangenen zehn Jahren die Kommunikationsabteilung der Caritas Österreich leitete. Ihre

Nachfolge dort übernimmt Sonja Jöchtl (34). Jöchtl arbeitet bereits seit 2005 für die Caritas Österreich und leitete zuletzt in der Kommunikationsabteilung die Bereiche Kampagnen, Fundraising und Young Caritas.

Der bisherige Pressesprecher der Oesterreichischen Nationalbank, Oliver Huber, hat mit sofortiger Wirkung gekündigt. Die Pressearbeit übernimmt interimistisch der Abteilungsleiter für Öffentlichkeitsarbeit, Günther Thonabauer (Tel. 01/40420-6666, E-Mail: guenther.thonabauer@oenb.at).

Roland Schönbauer ist neuer Regionalsprecher des UNO-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) für Zentraleuropa (Tel. +36/1/3363060, E-Mail: schoenb@unhcr.org). Von Budapest aus spricht er zu Asylfragen in Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Bulgarien und Rumänien. In Wien soll es künftig keinen Pressechef mehr geben. Er war seit 2002 für die Organisation in Wien tätig und hat auch PR-Kampagnen wie zuletzt „Flucht ist nie freiwillig“ verantwortet. Vor der Tätigkeit beim Flüchtlingshilfswerk war Schönbauer Leiter der Wissenschaft im „Standard“, davor für „Profil“, „Trend“, „Die Furche“, „Falter“, „Frankfurter Rundschau“ und „Weltwoche“ tätig.

Der neue Sprecher von SOS Mitmensch, Alexander Pollak (37), arbeitete zuletzt als Projektmanager für Anti-Diskriminierungsprojekte bei der Europäischen Grundrechteagentur in Wien (Mobil 0664/5120925, E-Mail: alexander.pollak@sosmitmensch.at). Philipp Sonderegger legt nach sieben Jahren die Sprecherfunktion zurück und geht in Bildungskarenz.

Nina Hoppe (37) ist neue Pressesprecherin beim Österreichischen Sparkassenverband und leitet die Kommunikationsarbeit (Tel. 05/0100-28420, Mobil 0664/8182945, E-Mail: nina.hoppe@sv.sparkasse.at). Die studierte Historikerin etablierte zuletzt die Öffentlichkeitsarbeit der MedUni Wien und war seit 2008 auch als Pressesprecherin tätig.

Familien-Staatssekretärin Verena Remler hat einen Pressesprecher gefunden. Der 34-jährige Innsbrucker Markus Gorfer war zuletzt in der PR-Agentur Silberball tätig (Tel. 01/71100-5858, E-Mail: markus.gorfer@bmwfj.gv.at). Gorfer stieg als leitender Redakteur des „Stadtblatts Innsbruck“ (Lokalausgabe der „Bezirksblätter“) in den Journalismus ein. 2003 wechselte er in die Hauptgeschäftsstelle der Tiroler Volkspartei, wo er bis 2006 als Pressesprecher agierte. Danach war er zwei Jahre lang als Referent für Landeshauptmannstellvertreterin Elisabeth Zanon tätig.

Den Job bei Claudia Bandion-Ortner aufgegeben hat Katharina Swoboda. Der Pressesprecher der ÖVP-Bundespartei, Gerald Fleischmann, übernimmt die Medienarbeit der Justizministerin (Tel. 01/52152-2173, E-Mail: Gerald.Fleischmann@bmj.gv.at). Zweiter Pressesprecher bleibt Paul Hefelle (Tel. 01/52152-2873, E-Mail: paul.hefelle@bmj.gv.at). Der 37-jährige Fleischmann war seit Februar 2007 Sprecher der Bundespartei. Neue Pressesprecherin der Parteizentrale in der Wiener Lichtenfelsgasse wird Michaela Berger (
Tel. 01/40126-410, 
Mobil 0664/8592912, E-Mail: michaela.berger@oevp.at). Die 30-Jährige war zuletzt zweite Sprecherin von Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich.

Stefan Gotschacher, zuletzt Chefredakteur bei „Heute NÖ“ und der „Wiener Bezirkszeitung“, ist neuer Pressesprecher der FPÖ-Wien (Mobil 0664/2230553, E-Mail: stefan.gotschacher@fpoe.at).

Josef Galley (48) wird ab März Sprecher von Unterrichts- und Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ). Galley, lange bei „News“, arbeitet seit der Gründung 2006 bei der Tageszeitung „Österreich“, zuletzt in der Innenpolitik. Schmieds Kommunikationsteam besteht dann aus: Josef Galley, der für Bildungsfragen zuständig sein wird, Sigrid Wilhelm und Petra Hafner.

Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) hat einen neuen Pressesprecher. SPÖ-Kommunikationschef Nedeljko Bilalic wechselt von der Parteizentrale ins Kanzleramt (Tel. 01/53115-2104, Mobil 0664/88455330, E-Mail: nedeljko.bilalic@bka.gv.at). Die Nachfolge als Kommunikationschef tritt Marcin Kotlowski, bisher Sprecher von Staatssekretär Josef Ostermayer, an (E-Mail: marcin.kotlowski@spoe.at). Faymanns bisherige Sprecherin Angelika Feigl übernimmt die Entwicklung des Bereichs Neue Medien im Büro des Bundeskanzlers. Leo Szemeliker bleibt zweiter Faymann-Sprecher.

Das Pressebüro der Wiener Grünen-Chefin, Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, wurde mit Patrik Volf (39) verstärkt (E-Mail: patrik.volf@wien.gv.at). Er war zuvor im Parlamentsklub der Grünen tätig und teilt sich mit Andreas Baur (39) die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf.

Martin Radjaby (34), vormals Leiter der Ö3-Programmgestaltung, wird Leiter der Kampagnenkommunikation in der Grünen Bundespartei. Er soll die Bereiche PR- und Marketingstrategie, Kampagnenführung und neue Kommunikationsformate vorantreiben (Tel. 01/2363998-210, Mobil 0676/898400888, E-Mail: martin.radjaby@gruene.at). Oliver Korschil bleibt Kommunikationschef im Parlamentsklub.

ÖBB-Kommunikationschefin Kristin Hanusch-Linser hat ihre Abteilung umstrukturiert (Tel. 01/93000-44077, E-Mail: kristin.hanusch-linser@oebb.at). Seit 2011 stehen Medien drei Konzernpressesprecher und fünf regionale Pressestellen zur Verfügung. Neu im Team ist Sonja Horner (35), bisher Senior Consultant bei Pleon Publico in Wien (Tel. 01/93000-44087, E-Mail: sonja.horner@oebb.at). Johannes Gfrerer (39) ist seit zehn Jahren im ÖBB-Konzern als regionaler Pressesprecher in Salzburg tätig. Er wechselt nach Wien (Tel. 01/93000-44277, E-Mail: johannes.gfrerer@oebb.at). Herbert Ofner (43), zuvor Pressesprecher Wien/Burgenland, ist seit 2007 im Konzern (Tel. 01/93000-44278, E-Mail: herbert.ofner@oebb.at). Der bisherige Leiter der externen Kommunikation, Michael Wimmer, ist mit Februar in Väterkarenz gegangen. Die Aufgaben in Salzburg übernimmt

Rene Zumtobel (39) zusätzlich zu seiner Tätigkeit als regionaler Pressesprecher für Tirol und Vorarlberg (Tel. 0512/93000-2110, E-Mail: rene.zumtobel@oebb.at). David Mock (42)
übernimmt die Agenden der Strategieentwicklung in der ÖBB-Konzernkommunikation.

Simone Ams leitet die PR des Grillherstellers Weber-Stephen Österreich in Wels (Tel. 07242/890135-33, E-Mail: sams @weberstephen.com).

Thomas Sommerauer (39) übernimmt die Leitung des Bereichs Group Investor Relations der Erste Group Bank AG (Tel. 05/0100-17326, E-Mail: thomas.sommerauer@erstegroup.com). Er folgt auf Gabriele Werzer, die in den Vorstand der Kärntner Sparkasse wechselt.

PR-News

Bulls Pressedienst GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main eröffnet ein eigenes Servicebüro in Österreich. Büroleiterin wird Ingrid Schermann (45), die zuvor als Fotoredakteurin u. a. für die Verlagsgruppe News, die Bauer Verlagstochter VPM und im Vertrieb von Getty Images gearbeitet hat. Das Wiener Büro wird Anlaufstelle für TV, Print- und Onlinekunden. Das Angebot des neuen Büros umfasst Bild- und Videomaterial aus aller Welt mit den Schwerpunkten USA, Großbritannien, Italien und Frankreich, Eigen-Produktionen sowie Bilder der weltweit tätigen Celebrity-Agentur INF Photo LA und NY.

Erschienen in Ausgabe 02+03/2011 in der Rubrik „Rubriken“ auf Seite 26 bis 26 Autor/en: Astrid Kuffner. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.

;