Warning: Use of undefined constant cms_navigation_js - assumed 'cms_navigation_js' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/journalist.at/www/htdocs/wp-content/plugins/cms-navigation/CMS-Navigation.php on line 361
Urheberstreit 1 - Der Österreichische Journalist - medien journalismus zeitung print magazin radio tv online

ARCHIV » 2011 » Ausgabe 02+03/2011 »

Rubriken

Urheberstreit 1

Von Kurt Tozzer

4 Gibt es ein Urheberrecht des Fotografen auf eine Körperhaltung, die eine abgebildete Person einnimmt? Mit dieser nicht alltäglichen Frage werden sich unter Umständen in nächster Zeit deutsche Gerichte befassen müssen.

Konkret geht es um ein Foto des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers Helmut Kohl. Der Fotograf Konrad R. Müller hat es vor Jahren aufgenommen und es wurde zum Titelbild auf Kohls Memoirenbuch. Der Kanzler wird in typischer Denkerpose gezeigt: Kopf auf den Arm gestützt, Daumen unterm Kinn, ein Finger an den Lippen.

Ähnlich das Bild vom Pressefotografen Daniel Biskup, das kürzlich am Titel des Magazins „Focus“ erschien. Ein denkender Kohl, Daumen unterm Kinn, ein Finger an den Lippen. Allerdings blickt Müllers Kohl eher nach unten, während Biskups Kohl aufwärts schaut.

Dennoch meinen die Anwälte von Müller, dass es sich um eine nachempfundene Pose handelt und verlangen aufgrund des Urheberrechts Konsequenzen. Unter anderem ein Honorar von 20.000 Euro für ihren Klienten. Bei „Focus“ lehnte man vorerst ab. Biskup habe das Foto während einer Reise gemacht und nicht nachempfunden: „Kohl saß eben so da“, meinte der Journalist.

Vielleicht müssen nun tatsächlich Richter entscheiden, ob es Posen berühmter Personen gibt, die urheberrechtlich geschützt sind. Einen Katalog dieser Körperhaltungen müsste dann jeder Fotograf parat haben …

Erschienen in Ausgabe 02+03/2011 in der Rubrik „Rubriken“ auf Seite 15 bis 15 Autor/en: Kurt Tozzer. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.

;