Warning: Use of undefined constant cms_navigation_js - assumed 'cms_navigation_js' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/journalist.at/www/htdocs/wp-content/plugins/cms-navigation/CMS-Navigation.php on line 361
Geheimnis der Wegwerfgesellschaft - Der Österreichische Journalist - medien journalismus zeitung print magazin radio tv online

ARCHIV » 2011 » Ausgabe 06+07/2011 »

Rubriken

Geheimnis der Wegwerfgesellschaft

Von Martin Langeder

www.jilnik.com

Hyperinflation, Ludwig von Mises oder Fiatgeld: Diesen Schlagworten, die an einen Auszug eines Vokabeltests für Ökonomie-Enthusiasten erinnern, widmet sich Nikolaus Jilch seit der Eurokrise in seinem Blog. In einer Mischung aus „Nachrichten, Analyse und Schadenfreude“, wie es im Untertitel heißt, schreibt der 28 Jahre alte Journalist über Gold, Silber und andere Rohstoffe sowie das Geld- und Bankensystem. Gleichzeitig reflektiert er seinen eigenen Lernprozess über ökonomische Zusammenhänge, die, wie Jilch sagt, „an Bedeutung für unser tägliches Leben massiv zunehmen“. Bis zu zehn Stunden pro Woche kümmert sich der „Datum“-Redakteur um sein Online-Projekt, in dem er zum Beispiel die wirtschaftliche Lage Weißrusslands in einem Drama in zehn Akten aufschlüsselt oder Videos verlinkt, die das dreckige Geheimnis hinter der Wegwerfgesellschaft enthüllen. Im Schnitt klicken täglich zwischen 200 und 500 Leser auf jilnik.com, auffällig viele davon kommen aus Deutschland. Erfreulicher Nebeneffekt: Jilchs Blogeinträgen folgen häufig Aufträge aus der Printwelt. Außerdem empfehlen sie ihn immer öfter als Experten: Kürzlich war Jilch neben Kapazundern wie Klaus Liebscher und Ludwig Scharinger in der ORF-Gesprächsrunde „Club 2“ zu Gast.

Erschienen in Ausgabe 06+07/2011 in der Rubrik „Rubriken“ auf Seite 12 bis 12 Autor/en: Martin Langeder. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.

;