ARCHIV » 2011 » Ausgabe 12/2011+01/2012 »

Rubriken

Die neuen Pressesprecher

Von Astrid Kuffner

PR-news

Christian Rothmüller, seit April 2009 Pressesprecher für T-Mobile Austria, verlässt das Unternehmen. Christina Laggner, seit November 2010 an Bord, übernimmt seine Agenden interimistisch (Mobil: 0676/8200 5148, E-Mail: christina.laggner@t-mobile.at). Laggner war zuletzt PR-Managerin bei bwin Interactive Entertainment. Von 2005 bis 2008 war die Kärntnerin für die interne Kommunikation der ONE GmbH verantwortlich. Rothmüller kam von IBM Österreich zu T-Mobile. Noch während seines Betriebswirtschaft-Studiums werkte er als freier Mitarbeiter und Redakteur im Wirtschaftsressort der „Kronen Zeitung“. 1992 startete er beim Magazin „Gewinn“ und avancierte zum Redaktionsmanager.

Die SPÖ-Kommunikation wird aufgestockt: Markus Pühringer, langjähriger Ressortleiter Politik beim Wirtschaftsmagazin „Format“, unterstützt Kommunikationschef Oliver Wagner und die Leiterin des SPÖ-Pressedienstes, Tina Tauß.

Catharina Rieder (35) ist neue Kommunikationsleiterin bei Huawei Technologies Austria (Mobil: 0676/628 90 18, E-Mail: press.austria@huawei.com). Rieder begann ihre berufliche Laufbahn 1994 in der Hotellerie und Luftfahrtindustrie. Nach dem berufsbegleitenden Abendstudium für Marketing & Sales und einem MBA wechselte die Wienerin in die Agenturszene und betreute internationale Kommunikationsprojekte in den USA und Europa. In den vergangenen acht Jahren war Rieder Werbe- und Kommunikationsleiterin bei Tele2 Österreich.

Irene Michl ist neue Leiterin der Abteilung Marketing und Kommunikation an der FH St. Pölten (E-Mail: irene.michl@fhstp.ac.at, Tel. 02742/313 228-271). Nach ihrem Abschluss 2001 in Wirtschaftsberatung an der FH Wiener Neustadt und Auslandsaufenthalten in Spanien und Deutschland war die 34-Jährige Assistentin der Geschäftsführung beim österreichischen Generalimporteur von Edding und ab 2006 in der Corporate-Communication&Marketing-Abteilung der FH Wiener Neustadt.

Die Post strukturiert die Unternehmenskommunikation um. Die bisher getrennt geführten Bereiche „Konzernkommunikation“ und „Kommunikationsstrategie“ werden mit 2012 zusammengeführt und von Manuela Bruck geleitet (Tel. 05/77 67-21897, E-Mail: manuela.bruck@post.at). Ina Sabitzer, seit Ende 2009 für die Konzernkommunikation zuständig, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch.

NH Hotels besetzt den Communication Manager für Central Europe mit Gerlinde Seebacher (E-Mail: g.seebacher@nh-hotels.com, Tel. 01/260 20 8110, Mobil: 0676/890 56 91). Sie betreute den internationalen Hotelkonzern bereits als Senior Consultant bei Haslinger, Keck PR und ist für die Länder Deutschland, Schweiz, Polen, Tschechische Republik, Ungarn und Rumänien verantwortlich. Darüber hinaus betreut sie die Corporate Social Responsibility der Business Unit. Seebachers Karriere begann beim Competence Call Center, dann folgten Stationen bei Scholdan & Company und Kommunikation PR.

Christoph Stangl ist Marketingleiter International und Pressesprecher für Ecotherm Austria, Hersteller von Warmwasser- und Dampfanlagen mit Sitz in Hartkirchen. Der Industrieinformatiker war zuletzt Agenturleiter beim Kommunikationshaus Bad Aussee (Tel. 07273/6030-25, E-Mail: christoph.stangl@ecotherm.com).

Arang Rezayati (32) ist für die Marketing- und Kommunikationsarbeit des international tätigen Wettanbieters Wettpunkt zuständig (E-Mail: arang@rezayati.com, Mobil: 0676/412 36 38). Er verantwortet die interne und externe Kommunikation, Events, Kooperationen sowie die Optimierung der Wettpunkt-Zeitung „Eurogame“. Rezayati war zuletzt auf selbstständiger Basis im Bereich Printmedienproduktion tätig sowie Produktionsleiter bei der Styria Multi Media AG.

Oliver Stribl (37) wurde zum Leiter des Presse- und Informationsdienstes (PID) der Stadt Wien bestellt. Er studierte Politikwissenschaften, Publizistik und Kommunikationswissenschaften und kam nach mehrjähriger Praxis in der Privatwirtschaft 2004 in den PID. Seit 2006 war Stribl dort Assistent des Leiters, 2009 übernahm er das Referat Landesmediendienst und wurde PID-Stellvertreter.

Klaus Ahrens (47) ist Head of Marketing beim Soja-Produzenten Joya und für Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Der Absolvent der Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin war die letzten 13 Jahre bei Kraft Foods tätig.

Die Stimme der Moser Holding Lisa Berger-Rudisch ist in Mutterschutz und wird nach einem Jahr Babypause zurückkehren.Ihre Position wird in der Zwischenzeit nicht nachbesetzt, die Kolleginnen im Vorstandsbüro (Tel. 0512/5354–3551, E-Mail: presse@moserholding.com) sind Ansprechpartnerinnen.

news

Jutta Pint, sieben Jahre Pressesprecherin der Österreichischen Apothekerkammer, macht sich selbstständig. Sie gründet die PR-Agentur Jutta Pint Communications in Wien.

Der diesjährige Staatspreis für Public Relations geht an die Salzburg AG für das Projekt „Wasserkraft Sohlstufe Lehen. Stakeholder-Kommunikation für eine Großbaustelle in der Weltkulturerbe-Stadt Salzburg“. Das Projekt ist gleichzeitig Kategoriensieger bei Corporate PR.

Die weiteren Kategoriensieger:

Interne Kommunikation: Der neue bauMax: Interne Change-Kommunikation eines österreichischen Leitbetriebs mit internationaler Ausrichtung.

PR-Träger: bauMax.

Externer Berater: PROsCOM.

Online & Social Media PR: Das Gesicht der ÖBB auf Facebook – Transparenz und Dialog als Zeichen der Veränderung.

PR-Träger & Umsetzung: ÖBB-Holding.

Produkt & Service PR: ARGE Heumilch-Informationsoffensive.

PR-Träger: ARGE Heumilch.

Externer Berater: Wiko Wirtschaftskommunikation.

PR Spezialdisziplin: „Lehrlinge on Tour“.

PR-Träger: Lidl Austria.

Externer Berater: ikp Salzburg PR & Lobbying.

Zum Kommunikator des Jahres 2011 wurde via Online-Voting Hannes Androsch, ehemaliger Vizekanzler und Finanzminister, Industrieller, Initiator des Volksbegehrens Bildungsinitiative, gewählt. Nominiert waren weiters: Nikolaus Glattauer, Pamela Rendi-Wagner, Renée Schroeder und Andreas Treichl.

IN.GO – eine Gemeinschaftsproduktion zwischen A1 Telekom Austria und Styria Multi Media Corporate wurde mit der Silbernen Feder für Mitarbeitermagazine vom Verband für integrierte Kommunikation (ViKOM) ausgezeichnet.

Bei den International Corporate Media Awards (ICMA) wurden zwei Auszeichnungen an die Styria Multi Media Corporate vergeben – „move“ und „move XXL“, die Mitarbeiter-Titel der OMV, wurden in den Kategorien „Mitarbeiter-Zeitschriften“ und „Mitarbeiter-Zeitungen“ geehrt.

Geschäftsführerin Carola Purtscher verlässt Kobza Integra PR und macht sich mit Purtscher Relations selbstständig.

Erschienen in Ausgabe 12/202012 in der Rubrik „Rubriken“ auf Seite 34 bis 34 Autor/en: Astrid Kuffner. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.

;