ARCHIV » 2012 » Ausgabe 02-03/2012 »

Praxis

„Jahrbuch für Journalisten 2012“

Die Praxistipps für iPad-Apps sind auszugsweise dem „Jahrbuch für Journalisten“ entnommen. Im Buch sind die wichtigsten Beiträge gesammelt, die in den zurückliegenden Monaten über die Entwicklungen im Journalismus und im Mediengeschäft veröffentlicht wurden. Zahlreiche Autoren zeigen, wie sich Journalisten und Medienmacher den künftigen Anforderungen stellen, was Zukunft hat und was auf dem Müllhaufen der Mediengeschichte landet.

Drei Beiträge aus dem neuen Journalisten-Jahrbuch:

* Schwarmintelligenz und Schwarmfeigheit. Wie Mainstream entsteht und warum es wichtig ist, nicht mitzumachen.

* Das neue Supermedium Internet saugt die alten Medien auf, verändert sie. Was bedeutet das für uns Journalisten? Zehn Thesen.

* Journalisten taugen nicht als Frühwarner. Und warum Krisen einer Gesellschaft auch immer Krisen des Journalismus sind.

„Jahrbuch für Journalisten 2012“, Verlag Oberauer, 176 Seiten, EUR 19,50, ISBN 3-901227-40-0 Bestellung per Mail unter vertrieb@oberauer.com oder www.newsroom.de/shop

Erschienen in Ausgabe 02+03/202012 in der Rubrik „Praxis“ auf Seite 84 bis 85. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.

;